Home

zwei hände liegen nebeneinander auf der autobank. weiche samtoberfläche, rötlich. gepolsterte sitzfläche. eine helle hand, faltenlos, hübsch anzusehen, zart und mädchenhaft. eine honigfarbene hand daneben, einen deut größer als die andere, einen deut männlicher, einen deut älter. die seitlichen fingerkuppen der kleinen finger beider hände – berühren einander. ganz leicht, ganz sanft, vielleicht nur einige quadratmilimeter haut, die aneinander stoßen. unabsichtlich. unabsichtlich? wie ein elektrischer schlag – ein kribbeln, ein rumoren im inneren. ein blick – nicht in die augen. ein blick auf die hände. was passiert da? steht in seinen augen. ein zerbrechlicher moment; nur eine falsche bewegung, ein falscher atemzug – tausend splitter und er ist verloren für immer, der moment. aber da ist kein falscher atemzug, da ist kein falsches zurückziehen. der honigfarbene finger bewegt sich nach oben. bruchteile eines zentimeters bloß. an der hellen hand. man fühlt es beim zusehen. er bewegt sich nach oben, er erobert die andere hand, er streicht mit luftleichten bewegungen darüber. die helle hand bleibt, wo sie ist. scheinbar ruhig, gelassen. sie bleibt liegen und wartet; wartet darauf, was geschieht. verharrt in spannung, in euphorie, in aufregung? verharrt. und lässt sich in besitz nehmen – die dunklere umfasst schließlich die helle, kleine.

ein händehalten.

ein ineinanderkreuzen.

ein verlieben.

 

ich hab mich auch verliebt – in „l’amant“. „der liebhaber“ ist wirklich ein großartiger film mit großartigen darstellern und großartigen szenen. résumé? ansehen. mindestens zweimal.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s